asscon_top_grafik

Einfach, effizient, sicher

English

Einfach, effizient, sicher – Dampfphasenlöten

Dampfphasenlöten ist das ideale Verfahren für die moderne Löttechnologie. Elektronische Baugruppen können in praktisch jeder Ausführung fehlerfrei gelötet werden. Einfach und flexibel einstellbare Temperaturgradienten sichern für jedes Produkt das optimale, absolut reproduzierbare Temperaturprofil. Keine aufwendige Versuchsreihen und Linienrüstzeiten - und das gilt vom Prototyp bis hin zur Serienproduktion. Das spart Zeit und Geld und sichert außerdem eine konstant hohe Produktqualität.

Dampf als Energieübertragungsmedium ist eines der effektivsten Verfahren zur Erwärmung von Baugruppen. Der Wirkungsgrad ist um ein Vielfaches höher als etwa bei Erwärmung durch Konvektion. Durch die Verwendung einer speziellen Flüssigkeit GALDEN® wird eine sauerstofffreie Prozessatmosphäre geschaffen, in der der gesamte Vorwärm- und Lötprozess oxidationsfrei abläuft.


Einfach, effizient, sicher

Während des Dampfphasen-Lötprozesses kondensiert Dampf auf der Baugruppe, die dadurch sofort vollständig von einem Flüssigkeitsfilm umschlossen wird. Die Energieübertragung beginnt und der Vorwärm- und Lötprozess startet. Durch die Steuerung der kondensierenden Dampfmenge ist jedes Temperaturprofil (Rampen-/Linearprofil) variabel einstellbar.

Der Einsatz von Dynamic Profiling - einem patentierten Verfahren zur aktiven Regelung von Temperaturprofilen - unterstützt die einfache und schnelle Erstellung von Temperaturprofilen. Gleichzeitig gewährleistet Dynamic Profiling durch die kontinuierliche Temperaturmessung absolute Prozesssicherheit im Serienbetrieb

Dampfphasenlöten bringt gegenüber dem Konvektionslöten signifikante Vorteile:

Das Ergebnis ist Top-Qualität bei minimalen Betriebskosten.

Einfach, effizient, sicher

top